Schraubenverbindungen

Schraubenverbindungen
99,80 € *

inkl. MwSt.

Sofort versandfertig. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. Lieferzeit in Deutschland ca. 2-5 Werktage.

eBook kaufen

Sie werden weitergeleitet an unseren Shop-Partner Ciando GmbH

  • 978-3-8343-3464-0
  • 1. Auflage 2022
  • Andreas Meyer-Eschenbach (Hrsg.), Thomas Grätsch, Gert Höring, Djawed Rajabi, Jan-Hendrik Knoth, Markus Fischer Moritz Stahl, Jan Büchle, Horst Dieterle, Florian Brahm, Bernhard Reck
  • 362 Seiten
Schraubenverbindungen Grundlagen – Funktion – Berechnung – Gestaltung – Eigenschaften –... mehr

Schraubenverbindungen

Grundlagen – Funktion – Berechnung – Gestaltung – Eigenschaften – Praxisbeispiele

Aufbauend auf den grundlegenden Kraft- und Verformungsverhältnissen einer Schraubenverbindung vermittelt das Buch die Berechnungs- und Gestaltungsgrundlagen von Schraubenverbindungen gemäß der Richtlinie VDI 2230. Leserinnen und Leser lernen die grundlegenden Anforderungen, komplexen Zusammenhänge und Gestaltungseinflüsse bei Schraubenverbindungen kennen. Die Bedeutung der mitunter vielfältigen Reibungseinflüsse beim Anziehen der Schraubenverbindung wird ausführlich erläutert. Für die tägliche Praxis hilft dies bei der Auslegung, Auswahl, Optimierung sowie bei der Fertigungs- und Montagevorbereitung und dem Qualitätsmanagement. Praktische Hinweise zur Anwendung von Schraubenverbindungen bei korrosiver Belastung ergänzen die Betrachtungen.

Der erste Teil des Buchs widmet sich den wichtigsten Grundlagen, Normen und Richtlinien sowie Kenntnissen zu Werkstoffen, Prüfung und Fertigung sowie zur Berechnung und Montage. Im zweiten Teil des Buchs werden besonders relevante Themen aus der Praxis anhand von Expertenbeiträgen näher beleuchtet.

  • Grundlagen
  • Normen und Richtlinien
  • Werkstoffe und Fertigung
  • Belastungen und Beanspruchungen und deren Berechnungen im Detail
  • Einflüsse auf die Tragfähigkeit
  • Montage von Schraubenverbindungen
  • Messungen zu den Montageeigenschaften
  • Berechnung von Schraubenverbindungen mit der Finite-Element-Methode
  • Verfahren und Techniken zur Ermittlung der Vorspannkraft an Verbindungselementen
  • Auslegung innermotorischer Verschraubungen am Beispiel der Zylinderkopfverschraubung
  • Der Drehwinkel in der Schraubtechnik
  • Prüfen von Schrauben und Schraubenverbindungen
  • Wasserstoffinduzierter Sprödbruch bei hochfesten und ultrahochfesten Verbindungselementen
  • Große Schraubenverbindungen im thermischen Maschinen- und Anlagenbau
  • Gewindefurchende Schraubenverbindungen
  • Elektrischer Übergangswiderstand bei Schraubenverbindungen

Der Herausgeber:

Prof. Dr.-Ing. ANDREAS MEYER-ESCHENBACH
Prof. Dr. Andreas Meyer-Eschenbach studierte bis 1989 Maschinenbau an der Technischen Universität Berlin. Anschließend arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Konstruktionstechnik und schloss 1995 seine Promotion ab. In seiner siebenjährigen Industrietätigkeit bei den Firmen LuK Kupplungen und BSH Bosch und Siemens Hausgeräte arbeitete er in der Entwicklung zunächst als Projektingenieur und später als Leiter der Versuchsabteilung. Im Jahr 2002 kehrte er an den Lehrstuhl Konstruktionstechnik und Entwicklungsmethodik der Technischen Universität Berlin als Oberingenieur zurück. Dort führte er Vorlesungen zu Konstruktionslehre und Versuchsmethodik durch und leitete das Versuchsfeld. Hierbei betreute er auch das Projekt «Selbsttätiges Losdrehen von Pleuelverschraubungen». Seit März 2007 arbeitet er als Professor für Konstruktion an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Zum Thema Schraubenverbindungen führte er dort mehrere Projekte mit der Industrie durch und baute hierzu den Laborbereich aus. Seit dem Frühjahr 2014 veranstaltet er jährlich das Norddeutsche Kolloquium Schraubenverbindungen.

Die Autoren:

B. Eng. JAN BÜCHLE, Arnold Umformtechnik GmbH & Co KG
Herr Büchle studierte Maschinenbau mit der Fachrichtung Konstruktion und Entwicklung und ist seit 2011 bei Arnold Umformtechnik GmbH & Co. KG. Neben dem anwendungstechnischen Schraublabor ist er zudem als Projektleiter tätig. Er absolvierte erfolgreich die Ausbildung zum Schraubfachingenieur (DSV)® und vertritt das Unternehmen als Referent bei Kundenveranstaltungen.

M. Eng. FLORIAN BRAHM, MAN Energy Solutions SE
Herr Brahm ist bei MAN Energy Solutions SE (Werk Hamburg) im Dampfturbinenbau als Teilprojektleiter im Bereich Kernturbine tätig. Darüber hinaus verantwortet er den Bereich thermisch hoch belasteter Schraubenverbindungen von der Auslegung (inkl. Pflege der Tools), Validierung von Montageverfahren durch Versuche, Prozessoptimierung, Standardisierung und Qualifizierung bis hin zur Spezifizierung der Verbindungselemente.

Dipl.-Ing. HORST DIETERLE, KAMAX Automotive GmbH
Herr Dieterle ist seit 2007 bei der Forma KAMAX in der Forschung und Entwicklung tätig und leitet derzeit den Bereich Entwicklung Werkstoffe und Oberflächenschutzsysteme für Verbindungselemente.

Dipl. Wirt.-Ing. MARKUS FISCHER, SCS Concept Deutschland GmbH
Herr Fischer ist Schraubfachingenieur (DSV)© und seit fast 15 Jahren in der und für die Schraubtechnik tätig und arbeitet als Technical Compliance Officer in der SCS Concept Group. Weiterhin ist er 2. Vorsitzender des VDI-GMA-Fachausschusses 3.63 »Mess- und Prüfverfahren für die Schraubtechnik» und darüber hinaus aktives Mitglied in mehreren Arbeitsgruppen innerhalb des Fachausschusses sowie des DSV, CEN und ISO.

Prof. Dr.-Ing. THOMAS GRÄTSCH, HAW Hamburg
Prof. Grätsch ist Professor für Technische Mechanik und Mathematik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg im Department Maschinenbau und Produktion. Neben seinen Berufungsfächern lehrt er die Finite-Elemente-Methode im Bachelor- und Masterstudium und führt hierzu regelmäßig Forschungsprojekte durch.

Dipl.-Ing. GERT HÖRING, Intellifast GmbH
Herr Höring studierte an der TU Ilmenau Elektrotechnik mit der Vertiefungsrichtung Prozessmess- und Sensortechnik. Derzeit ist er tätig bei der Firma Intellifast in Speyer als Leiter Sensorproduktion und Verantwortlicher für F&E im Bereich Sensor/ Dünnschicht.

Dipl.-Ing. JAN-HENDRIK KNOTH, Porsche AG
Herr Knoth arbeitet als Verification & Validation Manager im Bereich Antriebssystem.

Prof. Dr.-Ing. ANDREAS MEYER-ESCHENBACH, HAW Hamburg
Prof. Meyer-Eschenbach ist Professor für Konstruktion an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg im Department Maschinenbau und Produktion. In den Fächern zur Konstruktion lehrt er Schraubenverbindungen und führt hierzu anwendungsnahe Forschungsprojekte durch.

M. Eng. DJAWED RAJABI, Porsche AG
Herr Rajabi ist Sachgebietsleiter für Verschraubungs- und Prüftechnik.

Dipl.-Ing. BERNHARD RECK, REC Fastening GmbH
Herr Reck ist im Bereich Schraubenverbindungen seit 35 Jahren von der Auslegung bis zum fertigen Produkt tätig. Seit 1998 ist er Alleingesellschafter und Geschäftsführer der REC®Gruppe – solutions in fastening technology.

Dipl.-Ing. (FH) MORITZ STAHL, Arnold Umformtechnik GmbH & Co KG
Herr Stahl ist Director FTC / R&D Fastening Solutions bei der Arnold Umformtechnik GmbH & Co. KG. Er hat zusätzlich die Ausbildung zum Schraubfachingenieur (DSV)® absolviert, ist in diversen Gremien, wie zum Beispiel dem Deutschen Schraubenverband, tätig und bekleidet eine Trainerfunktion an der Akademie der Schraubverbindungen® mit den Fokusthemen Gewindefurchende Schraubverbindungen und Schraubfallanalysen.

AkkuWelt AkkuWelt
39,99 € *
Bionik Bionik
39,80 € *
Motorschäden | | Fachbuch autoFACHMANN Motorschäden
88,99 € *
Das Fachbuch "Kunststoffkunde" von Schwarz, Ebling und Richter Kunststoffkunde
32,80 € *
Zuletzt angesehen