Weißer BMW für Nürtinger Schule

Die Philipp-Matthäus-Hahn-Schule in Nürtingen hat seit Kurzem einen „Neuzugang“ zu vermelden: einen weißen BMW 225XE. Der Plug-in-Hybrid wird als Lehrmaterial die Ausbildung in der Hochvoltwerkstatt weiter verbessern, erklärte Friedemann Högele, Abteilungsleiter Kfz an der Schule. Dort können sich Azubis und angehende Meister mit der neuen Technik vertraut machen. Der Landkreis Esslingen hat bereits zugesagt, in diesem Jahr die beiden vorhandenen Werkstätten zu modernisieren und um einen Hochvoltbereich zu erweitern. 

Das Schulungsfahrzeug wurde vom Autohaus Briem gespendet. Dieses hatte die Schule in der Vergangenheit bereits mehrfach mit Spenden unterstützt, 2014 war es zum Beispiel ein schwarzer 1er BMW. Wer sich so fürs Handwerk einsetzt, wird belohnt: 2013 hatte der Landkreis Esslingen dem Autohaus Briem den Ausbildungspreis verliehen.  

(Bild: Innung Stuttgart)

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.