Startschuss für Prüfungen im Handwerk

Das Bangen hat ein Ende, zumindest für Azubis aus dem Handwerk, die in diesem Sommer ihre Ausbildung beenden. In dieser Woche beginnt – wenngleich mit leichter Verzögerung – die Prüfungsperiode für die Gesellenprüfungen der Handwerkskammern und -innungen. Auch Meister- und Fortbildungsprüfungen finden jetzt statt. Für Hans-Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), „ist es eine gute Nachricht, dass jetzt das Prüfungsgeschehen wieder aufgenommen wird.“ So könnten sowohl die künftigen Gesellen als auch die Ausbildungsbetriebe besser planen. 

Sicherheit geht vor

Um die Prüflinge keiner unnötigen Gefahr auszusetzen, gelten besondere Sicherheitsmaßnahmen. Dadurch, dass die Prüfungsgruppen kleiner als sonst sind, lässt sich das Abstandsgebot besser einhalten. Zur Reinigung der Arbeitsgeräte stehen zudem Desinfektionsmittel bereit. Risikogruppen bekommen spezielle Schutzmasken, sogenannte FFP-Selbstschutzmasken, zur Verfügung gestellt.

(Bild: Promotor)

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.