Old- und Youngtimer: Neues Fachbuch für Profis und Einsteiger

Die Old- und Youngtimer-Fangemeinde wächst. Die Zulassungszahlen sprechen für sich: Laut einer kürzlich veröffentlichten Statistik betrifft der Oldtimerzuwachs alle Altersklassen. Doch spätestens bei der Reparatur wird vielen Besitzern bewusst, dass ein Oldtimer ganz besondere Ansprüche hat. Wie man diesen am besten gerecht wird, davon handelt das neue Buch „Old- und Youngtimer: Werkstatt, Blechbearbeitung, Lackierung und Technik, Band 2.“ Das Fachbuch richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an Profis. 

Beispiel: Lack. Hier stellt sich zwangsläufig die Frage, ob man den bestehenden um jeden Preis erhalten will oder einen neuen auftragen möchte – für viele eine Glaubensfrage. Oder wie bringt man ein Stück Blech in die gewünschte Form? Die Autoren gehen dabei auf die unterschiedlichen Techniken ein, von der Stauch-Streck-Technik bis zur Sickenmaschinentechnik. 

Die Themen:

• Die richtige Werkstattausrüstung

• Blechbearbeitung und Strahltechniken

• Motortechnik

• Kraftstrang und Getriebe

• Fahrwerk und Lenkung

• Fahrzeugelektrik und Batterie

• Holzrestaurierung

• Fahrzeuglackierung, Konservierung und Dekor

• Verglasung und Spiegelrestaurierung

• Verbindungselemente

• Schmierstoffe

• Oldtimer-Ersatzteile

• Der Old- und Youngtimermarkt sowie Kaufberatung

• Kundendienst-Checkliste

• Schulungen und Weiterbildungen

• Interessensgemeinschaften und Verbände

Band 2 enthält 950 Seiten und kostet 89,80 Euro und ist im Onlineshop erhältlich.

Band 1 legt den Fokus auf den Markt, die Bewertung, die Restaurationsethik und den Kauf. Dieses Buch ist ebenfalls online bestellbar

(Bild: VCG)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.