Offen für alle: Kostenlose Azubi-Schulung für freie Kfz-Betriebe

Wie bereits 2019 veranstaltet die ATR Service GmbH auch im Jahr 2020 das Camp der Champs. Das Nachwuchsförderprogramm richtet sich an Kfz-Mechatroniker ab dem 2. Lehrjahr aus allen freien Mehrmarkenwerkstätten in Deutschland. Die Schulung ist kostenlos und dauert zwei Tage. Interessierte können zwischen 20 Trainingscamps wählen. Zum Abschluss erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde. Die Veranstaltung ist Schulung und Wettbewerb in einem: Der oder die Beste pro Camp wird für zwei Tage zum Finale nach Hamburg eingeladen, wo wiederum die drei besten Azubis ermittelt und gekrönt werden. 

Aus der Werkstatt für die Werkstatt

Die Praxis steht bei den Lehrgängen ganz klar im Vordergrund. Deshalb werden die Themen auch direkt am Fahrzeug behandelt: „Die Teilnehmer wissen hinterher, welche Technik in einem Teil steckt und worauf es bei einer Reparatur konkret ankommt. So können sie das Gelernte direkt im Betrieb anwenden“, sagt Steve Wiedmann, Kraftfahrzeugtechnikermeister und Trainer. Laut ATR sind die Camps eine gute Ergänzung zum Lehrstoff an der Berufsschule.

Die Trainingsinhalte

- Elektronik-Grundlagen: Bauteile der Elektronik

- Motorelektronik Benzin/Diesel: Sensoren, Aktoren

- Bordnetzelektronik: Batterie, Start-Stopp-Systeme im Kfz

- Lichttechnik: Lichttechnik im Werkstattalltag, Vorgaben am Arbeitsplatz, Scheinwerfer-Einstellgerät, Einstellen der Scheinwerfer, Ausleuchtung und Assistenzsysteme, LED- und Matrix-Lichttechnik

Schnell anmelden lohnt sich, die diesjährigen Camps waren schnell ausgebucht. Die Nachfrage war sogar so groß, dass zusätzliche Camps eingerichtet wurden. Die genauen Termine und Inhalte finden Sie unter: www.campderchamps.de

(Bild: ATR)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.