Neuer Studiengang für Autohausnachwuchs

Noch bis Mitte September haben die Jaguar- und Land-Rover-Autohäuser Zeit, ihren Führungskräftenachwuchs für den neuen Studiengang BWL-Dienstleistungsmanagement mit dem Schwerpunkt Consulting & Sales – Automotive anzumelden. Das dreijährige duale Hochschulstudium, das am 1. Oktober startet, entstammt einer Kooperation zwischen Jaguar Land Rover Deutschland und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heilbronn.

Die Gründe, warum die von Rainer Ohlenhard geleitete Jaguar Land Rover Academy gemeinsam mit der DHBW den Studiengang ins Leben gerufen hat, sind vielfältig: Zum einen sei es zunehmend schwieriger, gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Management der Autohäuser zu finden, und zum anderen wolle man auf diesen Weg den jungen Autohausmitarbeitern das nötigen Rüstzeug für die neuen Dienstleistungsanforderungen geben, die an den Autohandel gestellt werden, heißt es in einer entsprechenden Pressemeldung. Erklärtes Ziel des britischen Premiumherstellers ist es, die Studenten an die Betriebe zu binden und gleichzeitig deren Managementkapazitäten zu stärken.

Das dreijährige duale Studium gliedert sich in jeweils zwölfwöchige Theorie- und Praxisphasen. Während die theoretischen Teile an der DHBW in Heilbronn vermittelt werden, finden die Praxisphasen im Betrieb statt. Zu den Studieninhalten zählen Grundlagen aus BWL, VWL und Recht. Zudem erwerben die künftigen Führungskräfte für das Automobilgeschäft wichtige vertriebs-, kunden- und beratungsspezifische Kenntnisse. Dazu zählen etwa neue Steuerungsmethodiken oder Themen wie digitale Transformation, Qualitäts-, Auftrags- und Innovationsmanagement oder Visions- und Strategieentwicklung. Geplant ist, das in Heilbronn erworbene Wissen in praxisrelevanten Projektarbeiten direkt im Autohaus umzusetzen.

Sowohl für die Autohäuser als auch für die Studierenden ist der Studiengang an der DHBW kostenlos, das Autohaus zahlt nur die monatliche Vergütung für seinen Führungsnachwuchs und verpflichtet sich, den Studiengang praxisgerecht zu begleiten. Als Abschluss erwerben die Studierenden den Bachelor in „BWL-Dienstleistungsmanagement“.

(Foto: DHBW Heilbronn)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.