„Ehrenschrauber“ gekürt

Geschafft – endlich den Gesellenbrief in der Tasche! 576 Absolventen konnten sich gleich doppelt freuen: Sie kamen in den Genuss von sogenannten Ehrenschrauber-Zeugnissen sowie einem Sticker-Set. Hinter der Aktion stehen der bei Kraftfahrzeugmechatronikern beliebte „Schrauberblog“ und „Wasmitautos“, die Initiative des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK). 

Ein Blick auf Instagram beweist: Die Aktion scheint anzukommen. Dort posteten zahlreiche Nutzer ihr ganz besonderes Zeugnis. Um dieses zu bekommen, mussten sie vorher nachweisen, dass sie ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen haben. In diesem Jahr hatten die Gründer und Betreiber des Blogs, die beiden Kfz-Meister Christian Cloppenburg und Marco ten Hagen, alle Hände voll zu tun: Sie verschickten fast dreimal so viele Zeugnisse wie im Jahr zuvor.  

(Bild: Schrauberblog)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.