Automechanika 2021 als hybride Alternative

Die Messe Frankfurt wird die Automechanika in diesem September im Format „Digital Plus“ durchführen. Der Präsenzteil ist kürzer und fällt kleiner aus als gewohnt. 2022 will man wieder zum traditionellen Format zurückkehren.
Über 250 Teilnehmer informierten sich in einem Live-Webinar zu den Einsatzmöglichkeiten von »autoFACHMANN« Digital. Wer nicht dabei war, kann sich eine Aufzeichnung der Veranstaltung ansehen.
Schon im März hat die Bundesregierung angekündigt, von der Pandemie geplagten Ausbildungsbetrieben umfangreicher und länger zu helfen. Nun wurde die entsprechende Förderrichtlinie veröffentlicht.

Schaeffler unterstützt das Camp der Champs

Mit dem „Camp der Champs“ fördert die Handelskooperation ATR Kfz-Azubis aus freien Mehrmarkenbetrieben. In diesem Jahr ist Schaeffler Automotive Aftermarket als Partner mit an Bord.

BFC-Jobbörse unter erschwerten Bedingungen

Kfz-Händler, -Hersteller und -Dienstleister suchen auch in Pandemiezeiten nach Nachwuchsführungskräften. Traditionell bietet die Jobbörse der BFC dafür eine gute Gelegenheit. Doch in diesem Jahr hätte sie fast ausfallen müssen.

Repxpert liefert Werkstattwissen

Der Automobilzulieferer Schaeffler bündelt seine Informationsangebote für Kfz-Werkstätten unter der Marke Repxpert. Neben dem Webportal gibt es auch eine App.
Die Gütegemeinschaft AutoBerufe hat die Qualifizierung zum Geprüften Automobilverkäufer (GAV) bei der Marke Opel erneut zertifiziert.
Santander Deutschland hat auch 2021 wieder Stipendien an zwei Studierende des Instituts für Automobilwirtschaft vergeben. Die Auswahl erfolgte auf Grundlage von Projektaufträgen.
Die Vogel Communications Group möchte ihr Team verstärken. Gesucht ist ein Fachredakteur für die Medienmarken »kfz-betrieb« und »Fahrzeug + Karosserie«.
Eigentlich ist der Einsatz von »autoFACHMANN« Digital nicht schwer – doch mancher Trick macht die Arbeit noch leichter. Ein kostenloses Webinar am 3. Mai liefert wertvolle Tipps.
Auszubildende sollen nicht nur die fachlichen Fähigkeiten und Kenntnisse für ihren Beruf erlernen, sondern auch übergreifende Fertigkeiten erwerben. Diese „Standardberufsbildpositionen“ hat das BIBB neu definiert
Der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest analysiert in seiner jährlichen JIM-Studie den Medienkonsum von Jugendlichen. Das Ergebnis für das Jahr 2020 ist natürlich stark von Corona beeinflusst.
2 von 13