Bilanz 2020: Elf Prozent weniger neue Azubis

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland so wenige neue Ausbildungsverträge abgeschlossen wie noch nie in diesem Jahrhundert. Das Kraftfahrzeuggewerbe ist von der Entwicklung ebenfalls massiv betroffen.

Bilstein Academy im virtuellen Schulungsraum

Der Fahrwerkshersteller hat drei virtuelle Schulungsräume für interaktiven Fernunterricht eingerichtet. Somit kann die Bilstein Academy nun auch virtuelle Schulungen anbieten.

Ein sensibles Thema: Organspende

Jeder von uns kann von heute auf morgen eine Organspende benötigen. Doch oft fehlt ein geeignetes Transplantat. Daher hat die Vogel Communications Group, in der auch »autoFACHMANN« und »autoKAUFMANN“ erscheinen, gemeinsam mit der Vogel Stiftung die Aktion #OrganspendeausweisInside gestartet.
Noch bis zum 15. Januar können sich Interessenten für ein Studium ab dem Sommersemester am Institut für Automobilwirtschaft (IfA) in Geislingen bewerben. Detaillierte Informationen dazu gibt es bei Online-Veranstaltungen.
Die schwedische Marke hat ihr Trainingscenter im hessischen Dietzenbach umfassend modernisiert und ausgebaut. Hier befinden sich nun das „Competence Center“ und das „Consumer Relations Center“ von Volvo.

Weihnachtsaktion der Kunzmann-Azubis

Die Auszubildenden des Aschaffenburger Autohauses Kunzmann bewiesen soziales Engagement: Sie entwickelten einen „besonderen Adventskalender“, mit dem sie verschiedene gemeinnützige Einrichtungen unterstützten.

Video-Marketing an der BFC

Von BFC’lern für zukünftige BFC’ler – unter diesem Motto haben Studierende der Bundesfachschule in Northeim Kurzfilme über ihre Bildungseinrichtung gedreht. Sie sind auf YouTube zu sehen.
Kreativ waren die Auszubildenden eines Kfz-Betriebs in Singen: Aus einem Berg Schrott schraubten und schweißten sie einen Weihnachtsbaum, der im wahrsten Sinn für Licht in dunkler Zeit sorgt.
Schon nach der ersten Corona-Welle hat der Bund ein Ausbildungsprogramm aufgelegt. Es soll in Not geratene Betriebe unterstützen, die trotzdem weiter ausbilden. Damit mehr Betriebe profitieren, hat die Regierung jetzt nachbessert.
Die Akademie des Kfz-Gewerbes TAK muss wegen des Lockdowns alle Präsenzveranstaltungen bis zum 10. Januar absagen. Wie es dann weitergeht, ist noch offen. Auf jeden Fall möglich sind Webseminare.
Deutschland fährt bis (mindestens) 10. Januar herunter. Das hat naturgemäß Folgen für die Kfz-Betriebe. Werkstattarbeiten bleiben prinzipiell erlaubt, der Verkauf im Normalfall aber nicht.

Bewerbersuche im Internet

Wer Jugendliche sucht, sollte sie dort ansprechen, wo sie ständig unterwegs sind: im Internet. Der ZDK hat Tipps und Hilfsmittel zusammengestellt, die Betriebe beim Online-Recruiting von Auszubildenden unterstützen können.
1 von 24