Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Doch was bei „normalen“ Mitarbeitern einfach geht, ist bei Azubis oft nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen möglich. Um Licht ins Dunkel zu bringen, hat der ZDH einen Fragenkatalog erstellt.
Die IHK gibt neue Termine für Azubi-Abschlüsse und Weiterbildungen bekannt. Der ZDH empfiehlt, bis zum 24. April 2020 keine Prüfungen im Handwerk durchzuführen.
Betreten verboten! Wie viele Schulen geht auch die Bundesfachschule für Betriebswirtschaft momentan den Onlineweg. Laut Geschäftsführerin Sylvia Gerl klappt das wunderbar.
Theoretisch ja, praktisch nicht ganz so leicht zu bewerkstelligen. Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Azubis Kurzarbeitergeld bekommen.
Wer verdient am Ende mehr – Akademiker, Meister oder jemand mit einer Berufsausbildung? Das Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung geht in seiner Studie dieser Frage auf den Grund.
Corona hat Deutschland fest im Griff. Neben vielen Ängsten sorgt das Virus auch für viele offene Fragen, zum Beispiel ob ein Mitarbeiter daheimbleiben darf. Der ZDK hat zu diesem Thema eine eigene Website erstellt.
Corona hat viele Teile des öffentlichen Lebens lahmgelegt – auch Berufsschulen. Auf der Lernplattform von »AutoFACHMANN«/»AutoKAUFMANN« können Kfz-Azubis digital lernen.
Vor Ort oder digital, Bosch bietet mehr als 100 Schulungen an. Neu im Angebot ist der Multimediavortrag „BMW Diagnosesysteme“.

Voll digital: Berufsausbildung bei BMW

Smartphones, Laptops, digitale Kommunikationsplattformen gehören bei BMW ab jetzt zur Azubi-Grundausstattung.

Tyre Campus 2020: neue Seminare

Reifenkunden wollen überzeugt werden – telefonisch, online oder vor Ort. Wie man diese Überzeugungsarbeit leistet, lernen die Teilnehmer der Pirelli-Schulungen.
Zweifelsohne, Menschen mit einem Handicap sind benachteiligt. Das Forschungsprojekt InKraFT versucht, diese Nachteile mithilfe von Virtual Reality auszugleichen, damit auch behinderte Menschen Kfz-Mechatroniker werden können.

Jugendliche mögen’s traditionell

Mädchen was Soziales, Jungen was mit Technik: So klassisch geht es bei vielen 15-Jährigen in Sachen Berufswahl zu. Das geht aus der aktuellen OECD-Studie hervor.
1 von 17